ZIRF-Individualanfragen digital übermitteln

05 Dezember 2019

ZIRF-Individualanfragen können von nun an auch über das Online-Antragsmodul (OAM) übermittelt werden.

Seit 2006 haben Rückkehrberatungsstellen die Möglichkeit im Rahmen des ZIRF-Counselling Projektes Individualanfragen bezüglich der Situation in den Herkunftsländern vor Ort durch IOM recherchieren zu lassen. Durch die Bereitstellung aktueller Informationen kann so eine individuelle Beratung unterstützt werden.

Im Rahmen des laufenden Digitalisierungsprozesses wurde der Anfrageprozess der ZIRF-Individualanfragen digitalisiert und in das existierende Online-Antragsmodul (OAM) integriert. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab heute auch alle ZIRF-anfrageberechtigten Stellen die ZIRF-Individualanfragen über das OAM an IOM übermitteln können.

Falls Sie noch nicht im OAM registriert sind, bitten wir Sie die einmalige Registrierung vorzunehmen, um anschließend auf das ZIRF-Modul zugreifen zu können.

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte an: zirfcounselling@iom.int