23. January 2019

Live Beratung in Afghanistan

Angesichts der aktuellen Lage in Afghanistan gibt es viele offene Fragen zu freiwilliger Rückkehr und der Reintegration vor Ort. Die GIZ und IOM wollen daher mit der Livechat- und Skype-Funktion zu alltagsrelevanten, gesundheits- oder sicherheitsbezogenen Themen Antwort geben.

Menschen, die nach Monaten oder gar Jahren in ihr Herkunftsland zurückkehren, sehen sich oft mit vielen Veränderungen konfrontiert. Frühzeitige Informationen über die Begebenheiten vor Ort sind notwendig, um eine informierte Entscheidung treffen und später besser Fuß fassen zu können. Auf der Internetseite https://www.startfinder.de/de/beratungszentrum/beratungsangebote-afghanistan können potentielle Rückkehrende jetzt über eine Livechat- und Skype-Funktion mit Beratenden direkt in Afghanistan sprechen. Dabei können alle für eine freiwillige Rückkehr relevante Themen in der eigenen Muttersprache auf Dari besprochen sowie Informationen zur aktuellen Lage besser beurteilt werden. Der Chat ist Teil des Reintegrationsprojekts der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ und der Internationalen Organisation für Migration IOM. Weiterhin ist es möglich, sich über zahlreiche Themen auf der Länderinformationsseite zu Afghanistan bei ReturningfromGermany - dem Informationsportal zu freiwilliger Rückkehr und Reintegration von BAMF und IOM - zu informieren. Für eine persönliche Beratung kann eine der über 900 Beratungsstellen in Deutschland ebenfalls hier aufgesucht werden.

close