Veranstaltungen & Neuigkeiten

RIAT (Reintegration Assistance Tool) ist die digitale Plattform zur Online-Antragstellung für das Reintegrationsprogramm „Joint Reintegration Services (JRS)“.

Anträge für das JRS-Programm können ausschließlich über RIAT eingereicht werden. RIAT wird auf der EMN IES-Plattform (European Migration Network Information Exchange System) von der EU-Kommission zur Verfügung gestellt. Die flächendeckende Umstellung auf das digitale Antragsverfahren ermöglicht es detaillierte Informationen zum Stand des Antragsverfahren zu erhalten sowie die tatsächliche Ausreise transparenter für alle Beteiligten entlang der Rückkehrkette zu gestalten.

Um sich als Nutzer für RIAT registrieren und Anträge stellen zu können, ist die Teilnahme an einer zweiteiligen RIAT-Schulung aufgrund von datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU-Kommission verpflichtend. Geschulte Personen können innerhalb ihrer Rückkehrberatungsstelle als Multiplikatoren zur Registrierung weiterer Rückkehrberatender fungieren. Die rechtliche Grundlage für die Nutzung von EMN IES bildet die Entscheidung des Rates vom 14. Mai 2008 (2008/381/EG), welche im Downloadbereich einsehbar ist.

Die Schulung zur RIAT-Registrierung (Teil 1/2) wird zu Hintergründen der Plattform RIAT sowie des Registrierungsverfahrens aufklären. Für eine erfolgreiche Registrierung müssen ein Scan der unterzeichneten EMN IES User Charter sowie der Scan eines Ausweisdokuments auf Ihrem Computer bereitliegen. Diese Dokumente müssen im Rahmen des Registrierungsprozesses hochgeladen werden. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an dieser Schulung erforderlich ist, um an Teil 2/2 der Schulung teilnehmen zu können.

Die Schulung zur RIAT-Antragstellung (Teil 2/2) erläutert das Antragsverfahren über die RIAT-Plattform. Bitte beachten Sie, dass vorab eine Teilnahme an Teil 1/2 der Schulung erforderlich ist, um an dieser Schulung teilnehmen zu können.

Nächste Schulungstermine:

RIAT Registrierung (Teil1/2): 12.03.2024, 9:30-11:30 Uhr
RIAT Fall-Training (Teil2/2): 13.03.2024, 10:00-11:30 Uhr
Hinweis: Das Termin kann bei Fragen zur Antragsbearbeitung oder als Wiederholung genutzt werden.

Um die Schulungsmaßnahme qualitativ erfolgreich durchführen zu können, ist es notwendig die Teilnehmerzahl auf maximal 25 Personen zu begrenzen. Anmeldungen werden nach dem Windhundprinzip entgegengenommen.

Für die Teilnahme an der zweiteiligen Schulung ist eine Anmeldung unter Nennung folgender Informationen via Mail an das Postfach RIATsupport@bamf.bund.de erforderlich:
- Name der teilnehmenden Person
- Name der Antragsübermittelnden Stelle (AÜS)
- Bundesland
- E-Mailadresse

Hier gelangen Sie zu den RIAT Videos.

Hier finden Sie die Anleitung zum Projek (Login erforderlich).

Downloads

Informationsblätter